Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln

Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln – Bei Quesadillas handelt es sich um eine typische mexikanische Speise, die gerne mit den Händen gegessen wird. Als Basis dient die Tortilla, welche man im Original mit Käse zubereitet. Der Weizenfladen wird im Anschluss gebacken oder frittiert. Bei meiner Version greife ich u.a. zu Kartoffeln, saurer Sahne und reichlich Cheddar, was sehr ausgewogen und lecker schmeckt. Quesadillas gefallen einfach immer, sind schnell zubereitet und das perfekte Fingerfood auf jeder Party. Auch ohne Fleisch!

Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln

Folgende Zutaten werden benötigt:

 

Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln

( Zutaten sind ausreichend für 4 Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln )

 

  • 4 Weizen – Tortillas bzw. Wraps ( 26 – 30cm )
  • 1 – 2 Kartoffeln weich gekocht
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 200g Cheddar mit Mozzarella oder ähnlich
  • 80g Parmesan
  • 1 Becher saure Sahne
  • Fleur de Sal *
  • Pfefferkörner z.B. Rasavat Pfeffer *
  • etwas glatte Petersilie zum dekorieren

 

 

 

Sinnvolles Zubehör:

 

 

 

 

Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln

 

Dieses Rezept lässt sich prima vorbereiten und ist ruckzuck gegrillt.

Ein Grill mit Deckel wäre von Vorteil, ist aber kein absolutes Muss.

Es empfielt sich eine direkte Hitze von 180 – 200 Grad. So hat der Käse Zeit zu schmelzen und die Tortillas verbrennen nicht.

 

Los geht´s mit den Vorbereitungen:

 

Die vorgekochten Kartoffeln in kleine Würfel schneiden.

Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

Mithilfe einer Microplane ( oder ähnlich ) den Parmesan zu feinem Schnee reiben.

Die Pfefferkörner grob stoßen und die Petersilie kurz vor dem Servieren fein hacken.

 

 

 

Nun können die Tortillas auch schon belegt werden und zwar so:

( Der Rand muss frei von Belag bleiben )

 

Zuerst einen guten Esslöffel Sauerrahm auf die linke Seite des Wraps geben und verteilen.

Mit einer Prise Fleur de Sal * würzen und anschließend den Cheddar darüber streuen.

Kartoffeln und Frühlingszwiebeln sind als nächtes an der Reihe.

Der gestoßene Pfeffer und der Parmesanschnee bilden den Schluss.

Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln

Bevor die belegte Tortilla eingeschlagen werden kann, sollte der Rand mit Wasser befeuchtet werden.

Nun umschlagen, den Rand gut andrücken und ab an den Grill!

Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln

 

Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln – bei 180-200 Grad direkt grillen

 

Ist die Grilltemperatur erreicht, kommen die Quesadillas für etwa 3 – 4 Minuten pro Seite auf den Grillrost.

Nach der Hälfte der jeweiligen Grillzeit um 45 Grad drehen.

Das klappt mit einem Pizzaschieber * wunderbar.

Edelstahl Grillrost für Broil King Porta Chef 320 von Grillrost.com
( Die Quesadillas grillen auf einem Edelstahlrost von Grillrost.com – Einen Beitrag dazu findet ihr HIER * )

Edelstahlrost für Broil King Porta Chef 320

 

 

 

 

 

 

 

 

TIPP: Wem kein Grilldeckel für die Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln zur Verfügung steht, erzielt mit einer Garhaube genauso gute Ergebnisse.

 

 

Vegetarische Quesadillas mit Kartoffeln
( Die Quesadillas sind fertig gegrillt )

 

Zum Schluss halbiert man die Quesadillas, bestreut sie mit frisch gehackter Petersilie und dem Genuss steht nichts mehr im Weg.

Ruckzuck gemacht, mega lecker und auch ohne Fleisch ein Hit!

Wenn euch das Rezept gefallen hat, lasst mir doch einen freundlichen Kommentar oder auch ein FOLLOW auf Instagramm da 🙂

 

 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen