Sommersalat mit Halloumi und Nektarine

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Sommersalat mit Halloumi und Nektarine – Dieser leichte Sommergenuss erreicht definitiv neue geschmackliche Dimensionen! Die Kombination von Grillkäse und mit Thymian angegrillter Nektarine harmonieren exzellent mit den nussigen Aromen von Salat und Sonnenblumenkernen und dem Zitronendressing. Ähnlich habe ich dieses Arrangement schon auf einem Grillevent vorgestellt, mit durchweg positiven Rückmeldungen. Macht euch auf was gefasst und viel Spaß beim Nachgrillen!

Sommersalat mit Halloumi und Nektarine

Folgende Zutaten werden benötigt:

 

Sommersalat mit Halloumi und Nektarine

( Zutaten für Sommersalat mit Halloumi und Nektarine ergeben 1 Portion )

 

  • 160g Halloumi
  • 1 Nektarine
  • eine Handvoll bunter Salat – z.B. Ruccola und rote Beete Blätter
  • 1 Bio Zitrone
  • 1,5 EL gutes Olivenöl *
  • 1 EL geschälte Sonnenblumenkerne
  • 1 kleiner Thymianzweig
  • Fleur de Sal * und Pfeffer * zum Abschmecken

 

 

Sinnvolles Zubehör:

 

 

 

 

Was genau ist Halloumi?

 

Dabei handelt es sich um einen halbfesten Käse, der aus Milch von Kühen, Schafen oder Ziegen gewonnen wird. Man vermutet das Halloumi aus Ägypten oder Arabien stammt. In unseren Regionen ist Halloumi vor allem als Grillkäse bekannt. Er ähnelt dem Mozzarella, ist aber deutlich fester und würziger. Industriell hergestellter Halloumi ist in Deutschland vor allem in türkischen, griechischen und arabischen Lebensmittelgeschäften, aber auch in Supermarktketten erhältlich.

 

 

Sommersalat mit Halloumi und Nektarine – Zubereitung

( Dauer: wenige Minuten )

 

Zubereitet habe ich diesen Sommersalat auf meinem Weber Mastertouch LE Kugelgrill. Aber theoretisch kann der Salat auf jedem Grill, welcher von unten befeuert oder auf einer Plancha zubereitet werden. Zur Not tut es auch die Pfanne in den eigenen vier Wänden.

 

 

Zuerst den Grill auf mittlere direkte Hitze vorbereiten ( 180 – 220 Grad ).

In meinem Fall habe ich einen halben Anzündkamin * mit KOKOKO Eggs * – Resten von McBrikett durchgeglüht.

Währenddessen Salat, Nektarine, Thymian und die Bio Zitrone waschen und anschließend trocken tupfen.

Die Nektarine halbieren und entsteinen.

Die Blätter vom Thymianzweig abzupfen und klein hacken. Diese werden dann auf den Schnittflächen der Nektarine gestreut.

Den Halloumi – Käse abtupfen und in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden.

Ratzfatz sind alle Vorbereitungen erledigt und es kann gegrillt werden!

Sommersalat mit Halloumi und Nektarine
( Alle Vorbereitungen sind erledigt )

 

Halloumi und Nektarine auf direkter Hitze beidseitig angrillen bis Röstaromen entstehen.

Wer möchte kann jetzt noch die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne anrösten, aber ich finde das muss nicht sein.

Sommersalat mit Halloumi und NektarineSommersalat mit Halloumi und Nektarine

 

 

 

 

 

 

Nun wird der Salat mit den beiden Hauptdarstellern auf einem Teller angerichtet. Darüber kommen Olivenöl, Zitronenabrieb und die Sonnenblumenkerne. Zuguterletzt mit einem guten Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer verfeinern.

 

In Nullkommanix und ohne großen Aufwand ist dieser extrem leckere Sommersalat mit Halloumi und Nektarine zubereitet. Den solltet ihr unbedingt mal probieren und dabei wünsche ich euch ganz viel Freude!

 

 

TIPP: Wer möchte kann noch etwas frisch angeröstetes Brot dazu reichen. Da empfehle ich euch mein Dinkelbrot.

 

 

Wenn euch das Sommersalat mit Halloumi und Nektarine – Rezept gefallen oder geschmeckt hat, so tippt eure Gedanken in die Kommentare. So haben alle was davon 🙂 FOLLOW auf Instagramm.

 

 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

 

 

Schreibe einen Kommentar