Roggenmisch – Bauernbrot aus dem Dutch Oven

  • Beitrags-Kommentare:4 Kommentare

Roggenmisch – Bauernbrot aus dem Dutch Oven – Es gibt Brote, die verbinde ich mit Speisen. So wie dieses Roggenmisch – Bauernbrot. Wer bei uns in Baden-Württemberg einen Zwiebelrostbraten mit Brot bestellt, macht das nur aus einem Grund: Das Brot wird am Ende in die Sauce getunkt! Sollte Brot oder Sauce ausgehen wird eines von beidem nachbestellt, so lange bis man den letzten Tropfen mit dem letzten Stück Brot aufgesaugt hat 😉 Und hier das Rezept für mein ( Zwiebelrostbraten- ) Roggenmisch – Bauernbrot mit schöner Kruste und lockerer, saftiger Krume. Bei diesem Rezept handelt es sich um ein Rezeptaustausch mit Blogger Rouven @Montagnakitchen. Der Backprofi aus Pforzheim.

Roggenmisch - Bauernbrot aus dem Dutch Oven

Folgende Zutaten werden benötigt:

 

( Zutaten sind ausreichend für ein Roggenmisch – Bauernbrot aus dem Dutch Oven )

 

Für den Sauerteig:

  • 5g Anstellgut
  • 50g Weizenmehl Typ 1050
  • 50g Wasser

 

Für den Hauptteig:

  • Sauerteig
  • 350g Weizenmehl Typ 1050
  • 150g Roggenmehl Typ 1150
  • 320g Wasser ( zimmerwarm )
  • 20g Salz
  • 0,5g frische Hefe
  • 3g Backmalz

 

 

 

Sinnvolles Zubehör:

 

 

 

 

Roggenmisch – Bauernbrot aus dem Dutch Oven

 

( Dauer 26 – 29 Std )

 

Herstellung des Sauerteiges

Alle Zutaten miteinander vermischen und für 12 Stunden bei 24 – 28°C abgedeckt stehen lassen.

Nach 6 Stunden einmal durchrühren.

 

Herstellung des Hauptteiges

Den Sauerteig und die Zutaten für den Hauptteig mit vorerst 250 g Wasser langsam für gute 5 Minuten verkneten.

Anschließend auf hoher Stufe für 15 Minuten kneten.

Dabei nach und nach das restliche Wasser zugeben.

Den Teig nun abgedeckt für eine Stunde ruhen lassen ( Stockgare ).

Nach dem Ruhen einmal rundwirken und mit dem Schluss nach unten in ein gut bemehltes Gärkörbchen (alternativ Schüssel) legen.

12 – 15 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

 

 

Roggenmisch - Bauernbrot aus dem Dutch Oven
( Der rundgewirkte Teigling kommt in das Gärkörbchen )

 

 

Roggenmisch - Bauernbrot aus dem Dutch Oven
( Teigling nach 12 – 15 Std Stückgare )

 

 

 

Roggenmisch – Bauernbrot aus dem Dutch Oven – Feuertopf vorheizen

 

Backen

Den Backofen inklusive Gusstopf auf 240°C Ober – / Unterhitze vorheizen.

Teigling vorsichtig in den Topf stürzen (ich empfehle ihn mit Backpapier auszukleiden) und beherzt einschneiden.

 

Roggenmisch - Bauernbrot aus dem Dutch Oven

 

Vorsicht: Der Gusstopf ist heiß! Grillhandschuhe findet ihr hier *

 

Topf mit Deckel mittig im Ofen platzieren, sodass die Hitze gleichmäßig verteilt ist.

 

 

Das Roggenmisch – Bauernbrot ist nach 45-50 Minuten fertig gebacken. Wer es dunkler mag, kann es anschließend noch bei 160°C auf mittlerer Schiene ohne Deckel für 10 min im Ofen lassen.

Um den Garpunkt von Brot zu kontrollieren, sticht man mit einem Holzstab bis in das kerninnere.

Bleibt dieser sauber, ist das Brot „durch“ , anderenfalls dauert es noch.

Auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

Wer das Brot auf dem Stein backen möchte, einfach bei 250°C einschießen, 10 min Schwaden und bei 230°C für 35-40 min fertig backen.

 

 

Grillen

TIPP: Ist euer Grill den Temperaturanforderungen nicht gewachsen, lasst die seitlichen Brennerabdeckungen unten 😉

 

Den Grill ( mit Haube ) auf 240 Grad indirekte Hitze ( Brenner links und rechts an, Mitte aus ) einregeln.

Den Feuertopf mittig darin aufheizen.

 

 

Über einen freundlichen Kommentar oder auch ein FOLLOW auf Instagramm freue ich mich sehr 🙂

Den Link zu Rouven von Montagnakitchen findet ihr hier *.

 

Ein weiteres Brot Rezept findest du HIER.

Joghurt Kruste Brot aus dem Dutch Oven

 

 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

 

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Christoph F.

    Habe es gerade heute wieder gebacken. Ist mein absolutes Highlight. Super Rezept.

    1. Manuel2506

      Besten Dank Christoph:-)

Schreibe einen Kommentar