Roggen Burger Buns – so gelingen perfekte Roggenbrötchen

  • Beitrags-Kommentare:6 Kommentare

Roggen Burger Buns – so gelingen perfekte Roggenbrötchen – Diese rustikalen Roggen Burger Buns sind eine super Alternative zu den Basic Burger Buns aus Weizenmehl. Dieses Rezept hat mich aber ehrlich gesagt so einiges an Nerven gekostet, da ich in Richtung Mehl – Zusammenstellung und Hefe- bzw. Flüssigkeitmenge sehr viel getestet habe. Eigentlich hätte ich sehr gerne auf Weizenmehl verzichtet, aber Weizen verträgt sich wesentlich besser mit Roggen als Dinkel. Herauskristallisiert hat sich ein geschmacklich sehr ausgewogenes Roggen Bun mit einer weichen, saftigen und dennoch für Roggen fluffigen Krume. Das enthaltene Apfelmuß, die Butter und das aktive Backmalz ersetzen den Zucker und verleihen zusätzlich Saftigkeit. Diese Roggen Burger Buns bringen definitiv Abwechslung in den Burger – Alltag.

Roggen Burger Buns - so gelingen perfekte Roggenbrötchen

Folgende Zutaten werden benötigt:

 

Roggen Burger Buns - so gelingen perfekte Roggenbrötchen

( Zutaten sind ausreichend für 10 Roggen Burger Buns // Werbung )

 

  • 350g Roggenmehl Typ 1150
  • 250g Weizenmehl Typ 550
  • 180g Buttermilch ( lauwarm )
  • 70g Milch (lauwarm )
  • 70g Wasser ( lauwarm )
  • 40g Butter ( lauwarm )
  • 60g Apfelmus
  • 1 gehäufter TL Salz
  • 15g frische Hefe
  • 1 TL Backmalz enzymaktiv
  • 1 Ei

 

zum bestreichen:

  • 1 Ei ( zimmertemperatur )
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Wasser

 

 

 

Sinnvolles Zubehör:

 

 

 

 

Roggen Burger Buns – so gelingen perfekte Roggenbrötchen

 

Vorab – ich verwende für die Teiggeschichten einen Thermomix – Braucht ihr natürlich nicht.

Eine gute Alternative wäre aber zum Beispiel die Bosch MUM5.

 

 

Fangen wir an:

Milch, Buttermilch und das Wasser in den Mixtopf geben und darin die Hefe zerbrösle.

Den Inhalt für 3 – 4 min bei niedriger Stufe und 37 Grad rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Jetzt kommen Salz, Backmalz, Apfelmus, ein Ei und das Mehl hinzu.

3 Minuten kneten (entweder von einer Küchenmaschine kneten lassen 😉 oder eben „selbst ist der Mann“, dann aber etwa so lange kneten, bis eine homogene, feste aber klebende Teigmasse entsteht.

Während dem Knetvorgang sukzessive die weiche Butter dazu geben.

Roggen Burger Buns - so gelingen perfekte Roggenbrötchen

Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt für 45 min gehen lassen.

Danach hat sich das Volumen knapp verdoppelt.

Roggen Burger Buns - so gelingen perfekte Roggenbrötchen
                   ( nach 45min Ruhe )

 

 

 

 

 

 

 

Roggen Burger Buns – Backtrennspray anstatt Mehl verwenden!

 

Nun müssen wir den Teig auf einer mit Back – Trennspray * gefetteten Unterlage in 10 gleich große Portionen à 105g aufteilen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, benutzt eine Küchenwaage.

Obwohl das anschließende Formen nicht ganz einfach ist, gelingt dies von mal zu mal besser 😉

WICHTIG: Unterlage fetten, da die Rohlinge sonst ankleben werden! Das Back – Trennspray ist hier dienlicher als Mehl!

 

Alle Teiglinge jetzt „rundwirken“ und mit dem Schluss nach unten umdrehen.

Diese dann Rundschleifen, sodass eine perfekte Oberflächenspannung entstehen kann.

Die Teigkugeln auf eine Back- / Grillmatte * oder mit Backpapier ausgelegtes Backgitter setzen und abgedeckt für nochmal 60 min gehen lassen.

so gelingen perfekte Roggenbrötchen
( Die Rohlinge sollten etwas angedrückt werden )

 

Vor Ablauf der letzten Ruhephase den Backofen auf 200 Grad Ober – / Unterhitze einregeln.

Nach der letzten Ruhephase haben die Buns noch einmal an Volumen zugelegt.

Roggen Burger Buns - so gelingen perfekte Roggenbrötchen
( Nach 60 min Ruhe )

 

Unschöne Proportionen können jetzt noch einmal optimiert werden!

Dann mit einer Mischung aus verquirltem Ei, Wasser und Milch betreichen.

Achtung: Die Mischung sollte Zimmertemperatur haben, da die Buns sonst wieder etwas „einsinken“

Edelstahlpinsel von Grillrost.com Grill & BBQ Karlsruhe
( Edelstahlpinsel von Grillrost.com * )

 

Für eine rustikalere Optik kann man je nach Belieben etwas kräftiges Mehl oder klein gehackte Haferflocken darüber streuen.

 

 

Roggen Burger Buns – für etwa 20 min auf Ober-/Unterhitze ausbacken

 

Roggen buns Grill & BBQ Karlsruhe

Sind die Roggen Burger Buns fertig gebacken, mit Grillhandschuhen * aus dem Backofen holen und am besten für 1 Std abkühlen lassen.

 

Ganz viel Spaß mit diesen rustikalen Buns!

Sie sind eine klasse Abwechslung zu den üblichen Weizen- bzw. Brioche Buns und harmonieren perfekt zu Schwein, Wild und kräftigem Fleisch!

Roggen Burger Buns - so gelingen perfekte Roggenbrötchen

 

Über einen freundlichen Kommentar oder auch ein FOLLOW auf Instagramm freue ich mich sehr 🙂

 

TIPP: Roggen Burger Buns können natürlich auch auf Vorrat gebacken werden, einfach luftdicht einfrieren 🙂

 

 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

 

 

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Frank

    Habe gestern die Buns getestet und muss sagen das sie klasse waren…fluffig und lecker.Tolles Rezept

    1. Manuel2506

      Vielen Dank, das freut mich,

      LG Manu

  2. Ronny Messerschmidt

    Ideal für rustikale Burger diese Roggenbuns Klasse Rezept 👍

    1. Manuel2506

      Vielen Dank Ronny!!

Schreibe einen Kommentar