Kugelsmoker von Grillrost.com – Produktvorstellung

Kugelsmoker von Grillrost.com – Produktvorstellung – In diesem Beitrag stelle ich euch den Kugelsmoker der Firma Grillrost.com vor. So wird Low & Slow BBQ zum Kinderspiel und das Beste? Absolut stressfrei, dafür wurde er konzipiert, versprochen!

Viel Spaß und los geht´s!

Kugelsmoker von Grillrost.com - Produktvorstellung

 

Das Unboxing

 

Beim Unboxing ist mir nichts negatives aufgefallen.

Der Karton war unbeschädigt ( hat der Hersteller meist keinen Einfluss drauf ), Kugelsmoker und der GN – Behälter waren sauber in Folie verpackt. Zusätlich war der Karton mit Papier ausgefüllt, um Verwirbelungen oder Transportschäden entgehen zu können. Was mir ebenso positiv auffiel, ist die saubere und gratfreie Verarbeitung!

Kugelsmoker von Grillrost.com - Produktvorstellung

 

Kugelsmoker von Grillrost.com - Produktvorstellung
                      Zustand nach einmaliger Benutzung

 

 

Der Kugelsmoker im Überblick

 

Lieferumfang: Kugelsmoker & GN-Behälter

Maße (B x H x T): ca. 490 mm x 120 mm x 154 mm ( L – Form )

Material: V2A Edelstahl

Material-Stärke: 2,0 mm

Gewicht: 1,338 kg

Fassungsvermögen GN-Schale: ca. 550 ml

Geeignet für folgende Durchmesser: Kugelgrill mit

Preis: Ab 47€ ( jeder cm Durchmesser kostet aktuell immer 1€ )

 

Vorstellung / Aufbau

 

Der Kugelsmoker von Grillrost.com besteht im Wesentlichen als zwei Elementen, dem Kugelsmoker selbst und dem beiliegenden GN – Behälter. Der L – förmige Kugelsmoker besitzt an der Oberfläche 3 Aussparungen. In der großen zentralen Aussparung findet die Edelstahlschale platz, welche dann mit Wasser oder auch aromatisierenden Flüssigkeiten befüllt wird. Die kleineren Aussparungen an der Seite dienen zum Befüllen von Briketts * und der Zugabe von Räucherholz.

Der Einbau des Kugelsmoker von Grillrost.com in den Kugelgrill ist kinderleicht. Die obere um 90° gebogene Lasche wird ganz einfach in einen der vier ( bei Weber ) Grillrosthalter gesteckt. Die unteren beiden Befestigungselemente werden zwischen den Streben des Kohlerost fixiert.

Kugelsmoker von Grillrost.com - Produktvorstellung

 

Kugelsmoker von Grillrost.com - Produktvorstellung

 

Praxistest

 

Ist der Kugelsmoker eingesetzt, müssen je nach Größe ca. 8 – 10 Briketts durchgeglüht werden. Hierbei greife ich sehr gerne zu den KOKOKO Eggs von McBrikett *. Diese sind raucharm und von sehr hoher Qualität. Währenddessen geht es an das Befüllen des Kugelsmokers. Dabei sollte beachtet werden, dass der GN – Behälter auch seinen Platz benötigt. Das funktioniert am besten, wenn man zuerst den Boden gleichmäßig mit einer Lage dicht aneinander liegenden Briketts füllt. Daraufhin setzt man den GN – Behälter in seine Aussparung und befüllt ihn mit einer Flüssigkeit nach Wahl. Nun füllt man den Kugelsmoker über die äußeren Aussparungen weiter, jedoch nur soweit, dass am Ende noch die durchgeglühten Briketts hinein passen.

Sobald der Kugelsmoker komplett beladen ist, legt man den Grillrost ein, schließt den Deckel und öffnet beide Luftschieber.

Kugelsmoker von Grillrost.com - Produktvorstellung

 

Kurz vor erreichen der Zieltemperatur drosselt man den Durchzug und der „kleine Watersmoker“ regelt sich ein. So sind 6 – max 7 Std im Low & Slow Bereich machbar. Jetzt läuft eure Kugel wie mit angenageltem Temperaturzeiger und ihr könnt euch entspannt zurücklehnen.

Genau dafür wurde er konzipiert!!

 

Sparerips / Pulled Pork vom Kugelsmoker

 

Sparerips und Pulled Pork zählen bekanntlich zu den Holy Trinity of BBQ. Keine leichten Aufgaben, denn beide Klassiker des American BBQ benötigen über Stunden konstante Temperaturen.

Bei den Sparerips kam die 5-0-1 Methode zum Einsatz, d.h., 5 Std smoken und 1 Std glasieren. Auf den Bildern sind die einzelnen Schritte erkennbar.

Bei 60 Grad habe ich die Rips aufgelegt, Zu- und Abluft aufgemacht. Etwa 40 min später war der Kugelsmoker bei 110 Grad eingeregelt und lief über Stunden konstant. Per Bluetooth Thermometer verfolgte ich das Geschehen ganz entspannt am Handy von der Couch. Lediglich zum Nachfüllen von Wasser und Räucherchips musste ich von der Couch aufstehen 😉

 

 

 

 

 

 

 

Nach 5 Stunden wurde 2mal mit dem Edelstahl – Pinsel von Grillrost.com * glasiert und was soll ich sagen? Das Ergebnis war absolut perfekt. Die Rips waren saftig und mit einem schönen Rauchring geschmückt.

Kugelsmoker von Grillrost.com - Produktvorstellung

 

 

 

 

 

 

 

…und das Beste, die Glut hätte bestimmt noch für 1 Std ausgereicht ( Außentempertur etwa 22 Grad )

 

 

 

 

 

 

 

Beim 13 Std Pulled Pork texas crutch ( Texas Krücke ) gingen 2 ganze Füllungen Briketts drauf. Beim Beladen der 2ten Füllung musste kurz nachgeregelt werden. Ansonsten meisterte der Kugelsmoker von Grillrost.com auch diese Aufgabe mit Bravur.

 

 

 

 

 

 

 

Fazit

 

Der Kugelsmoker von Grillrost.com verwandelt euren Kugelgrill in einen kleinen Watersmoker. Die Weiterentwicklung des „Smokenator“ macht hier zu einem fairen Kurs einen tollen Job. Der bekannte Minionring ist nicht schlecht, aber der Kugelsmoker klar sicherer und besser. Einmal eingeregelt, steht die Temperatur wie festgenagelt. Gleichzeitig wird über den Flüssigkeit – Behälter Feuchtigkeit abgeben und das Gargut bleibt saftig. Lediglich Räucherchips und Flüssigkeit ( hielt 2 -2,5 Std ) muss nachgefüllt werden. Auch ein Klapprost wie im Beitragsbild wäre von Vorteil, aber kein absolutes Muss.

Ich bin mit dem Kugelsmoker sehr zufrieden und kann diesen uneingeschränkt weiterempfehlen!

 

 

Wenn euch der Beitrag gefallen hat, lasst mir doch einen freundlichen Kommentar oder auch ein FOLLOW auf Instagramm da 🙂

 

 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

 

 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen