Kachelfleisch vom Schwein

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Kachelfleisch vom Schwein – Ein in Deutschland mittlerweile nicht mehr ganz unbekanntes Stück Schweinefleisch zum Grillen oder Kurzbraten. Es ist kurzfaserig, zart, sehr saftig und stark marmoriert, da dieser Muskel beim Schwein wenig beansprucht wird. Geschmacklich überrascht das Kachelfleisch vom Schwein beim ersten Bissen und wer es schon einmal probiert hat, der möchte es immer wieder! Von der Konsistenz erinnert das Deckelchen, Fledermaus oder auch Spidersteak genannte Steak mehr an Geflügel als an Schweinefleisch. Das leckere Stück, welches am Schloßknochen in der Schweinekeule sitzt, bringt etwa 100g auf die Waage und ist somit ein wunderbarer Snack vom Grill oder ideal als Vorspeise eines Grillmenüs. Die hier gezeigten Exemplare stammen von der Metzgerei Heiko Brath * in Karlsruhe.

Das Kachelfleisch vom Schwein gilt als Geheimtipp und wird aufgrund seines geringen Vorkommens weiterhin eine Delikatesse für Fleischliebhaber bleiben.

Kachelfleisch vom Schwein

Sinnvolles Zubehör:

 

 

 

 

 

Kachelfleisch vom Schwein

 

Zubereitung:

Aufgrund der geringen Dicke von rund 1 cm und dem intramuskulären Fettanteil ist das Kachelfleisch ein sehr dankbares Stück Fleisch, welches auch mal einen kleinen Ausrutscher verzeiht. Nicht einmal ein Grilldeckel wird benötigt 😉 Beim Deckelchen ist nämlich „back to the roots“ angesagt!! 3 – 5 min Gesamtgrillzeit bei direkter hoher Hitze, ganz ohne hokus pokus. Fertig!!

 

Kachelfleisch vom Schwein
( Kachelfleisch vom Schwein )

 

Ich empfehle generell bei hochwertigem Fleisch auf Marinaden bzw. BBQ – Rubs zu verzichten.

Was aber eine super leckere Nebenrolle spielen wird, wäre mein Apfel Maracuja Chutney!

Tropisches Apfel Passionsfrucht Chutney

oder meine Avocado – Mayonnaise!

Avocado Mayonnaise selbstgemacht

 

 

 

Das solltet ihr unbedingt einmal probieren!!

Der Gaumen wird Augen machen 😉

 

Kachelfleisch vom Schwein
( Kachelfleisch vom Schwein medium mit fermentiertem Pfeffer und indischen Salzflocken )

 

 

 

 

Wenn ihr das Kachelfleisch nachgrillt, würde ich mich über eine Verlinkung auf Instagram oder Facebook freuen 🙂

 

TIPP: Passend dazu empfehle ich meine Rosmarinkartoffeln. Zum Rezept geht es HIER.

 

 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

 

 

Schreibe einen Kommentar