Hähnchenbrust auf Balsamico Kartoffeln

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Hähnchenbrust auf Balsamico Kartoffeln – Hähnchenbrust auf Balsamico Kartoffeln ist ein leichtes, erfrischend – säuerliches Rezept mit BBQ Noten. Meine Version basiert auf einem Rezept von Jamie Oliver. Es ist zwar etwas Zeitaufwand, aber dieser wird sich ganz sicher lohnen…

Hähnchenbrust auf Balsamico Kartoffeln

Folgende Zutaten werden benötigt:

 

( Zutaten für das Hähnchenbrust auf Balsamico Kartoffeln sind ausreichend für 4 Personen )

 

Sinnvolles Zubehör:

 

 

 

 

Hähnchenbrust auf Balsamico Kartoffeln

 

Zuallererst benetzt ihr die Hähnchenbrüste mit ordentlich Chicken Rub * und lasst sie dann noch für einige Stunden im Kühlschrank ziehen.

Hähnchenbrust

Die Kartoffeln ungeschält für 10 min in Salzwasser kochen und danach beiseite stellen.

Dann wird der Grill ( mit Deckel ) für indirekte mittlere Hitze (180 – 200 Grad ) eingerichtet.

Dann bereitet ihr eine Auflaufform vor und benetzt diese mit dem guten Olivenöl *.

Als nächste Amtshandlung werden die mittlerweile etwas abgekühlten Kartoffeln in Spalten geschnitten und mit Salz * und mit gutem Olivenöl benetzt.

Balsamico Kartoffeln

Jetzt kommt die Form für 45 min auf den Grill ( indirekt ). Ab und zu wenden.

Währenddessen schneidet ihr die Zwiebeln in Ringe und den Knoblauch in feine Streifen.

Nach den 45 min kommt das geschnibbelte Gemüse und der Balsamico Essig über die Kartoffeln und alles wird miteinander vermengt.

Das Ganze wird jetzt in den weiteren 60 min 3-4 mal umgerührt bis die Kartoffeln schön knurrig werden.

Kurz vor Ende die Butter und die Thymian Zweige untermischen.

Balsamico Kartoffeln

Wenn ihr die Auflaufform vom Grill genommen habt, darf der Ruccola untergemischt werden.

Nun aber zur Hähnchenbrust:

Die Hähnchenbrust kann man entweder ungefähr 40 min bevor die Balsamico Kartoffeln fertig sind, mit auf den indirekten Bereich packen.

Oder separat auf z.B. einem Kugelgrill indirekt mit Räucherholz * und einer BBQ Sauce * moppen.

 

 

Ganz wie ihr mögt.

Ich persönlich habe mich für die zweite Variante entschieden, da ich total auf Rauchgeschmack stehe 🙂

Hähnchenbrust

Die angestrebte Kerntemperatur sollte 69 – 72 Grad nicht überschreiten, da die Hähnchenbrust sonst trocken wird.

Jetzt richtet ihr etwas von den Balsamico Ruccola Kartoffeln in einen Teller und darüber kommen ein paar Tranchen von der Hähnchenbrust.

Ich habe das Ganze noch mit Kiwibeeren ausgeschmückt, um die Geschmacksexplosion zu perfektionieren.

 

Guten Appetit:-)

 

 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar