Grillseminar-Steaktasting Sommer 2018

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Grillseminar-Steaktasting Sommer 2018 – Grillseminar-Steaktasting es geht los! Da ich fast jede freie Minute dem Grillen widme, habe ich mich im Sommer 2018, im Rahmen der Dentaurum Firmen Akademie ( die Firma, für die ich arbeiten darf ), dazu entschlossen, mein Wissen und meine Leidenschaft mit meinen Arbeitskollegen zu teilen. Es handelte sich um 4 aufeinanderfolgende Freitage  á 4 Std. Auf dem Programm standen 3 Cuts vom schwäbisch hällischen Landschwein – dazwischen ein mediterraner „Gemüsedopf“ – 3 Cuts vom hohenloher Weiderind und abschließend süßes Fingerfood. Erfahrt mehr in den folgenden Zeilen 🙂

Grillseminar-Steaktasting Sommer 2018

 

Mein verwendetes Grillzubehör:

 

 

 

Grillseminar-Steaktasting Sommer 2018

 

Nachdem ich 2017 zwei Grillseminare besucht hatte, spielte ich mit dem Gedanken, selbst einmal Grillseminare zu leiten. Da wir bei der Dentaurum Gmbh & Co.KG im Rahmen des Akademieprogrammes Seminare anbieten, war das meine Gelegenheit. Gesagt, getan. Der Andrang war enorm.

Bevor gebruzzelt wurde, begannen wir mit einer Vorstellungsrunde und ich erzählte ein paar Worte über Grillen, BBQ und Smoken.

Steak Seminare Sommer 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Fleisch stammte von meinem Metzger des Vertrauens Heiko Brath * aus Karlsruhe.

Vergrillt wurden Alte Wutz, Secreto und Kachelfleisch. ( Schwein )

Getränketechnisch begleitet wurde das Schwein von einem Wutze Vino Chardonnay. (Ebenfalls Metzgerei Heiko Brath)

Grillseminar Steaktasting Sommer 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das schwäbisch hällische Landschwein ( Mohrenköpfle ) ist eine alte, sehr schmackhafte und robuste Hausschweinrasse mit schöner Speckauflage. Eine gesunde, glückliche, gentechnikfreie und streng kontrollierte Aufzucht sind einige Merkmale der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall.

Bei den Grilltechniken standen „vorwärts“ und „rückwärts“ auf dem Programm.

Zum scharfen Angrillen greife ich gerne zum Anzündkamin. Mit Briketts bzw Holzkohle voll beladen erfüllt er den gleichen Zweck wie eine Sizzle Zone

( Infrarotbrenner bis 800 Grad ).

Grillseminar Steaktasting Sommer 2018

 

 

Als großen indirekten Bereich zum nachgaren, verwendete ich meinen Weber Limited Edition * Kugelgrill.

 

 

 

 

 

 

Die  „Halbzeitpause“ des Grillseminar-Steaktasting nutzten wir um einen Gemüse-Dopf zu grillen. Bratpaprika, Cocktailtomaten und Lauchzwiebeln mit kräuterpanierten Ziegenfrischkäse Medaillons, was mit einer süß säuerlichen Honig – Balsamico Vinaigrette veredelt wurde.

 

 

Weiter geht´s mit Beef…

 

Vergrillt wurden Skirt Steak, Picanha und Flat Iron Steak. Das Rind wurde vom Wutze Vino Cuvée sehr harmonisch begleitet.

Das hohenloher Weiderind, oder Bœf de Hohenlohe, weidet während der Aufzuchtphase an schmackhaften, grünen Land der Hohenloher Flusstäler Bühler, Kocher und Jagst und ihren Seitentälern – im Herzen des Landschaftschutzgebietes. Bunte Wiesen mit vielen Kräutern und Klee sind die Grundlage für eine gesunde Aufzucht.

Die Metzgerei Heiko Brath * verarbeitet ausschließlich Färsenfleisch. Das sind Jungkühe, die noch nicht gekalbt haben. Die Experten sind davon überzeugt, dass Färsenfleisch das beste Geschmackserlebnis bietet. Denn im Vergleich zu dem oft erhältlichen Bullen- oder Ochsenfleisch hat Färsenfleisch einen höheren Anteil an intramuskulärem Fett. Somit ist es zarter und feiner marmoriert als Bullenfleisch. Färsen brauchen weniger Kraftfutter als Bullen und bekommen mehr Grünfutter. Trotzdem gilt die Färsenmast als eher unattraktiv und wirtschaftlich riskant, denn: Im Gegensatz zu den Bullen gilt: Sie nehmen langsamer zu und erreichen kein so hohes Schlachtgewicht. Das schlägt sich in einem etwas höheren Preis für das Fleisch nieder.

Grillseminar Steaktasting Sommer 2018 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einer kleinen Fragen / Antworten Runde ließen wir diesen nicht nur Leckeren sondern auch Informativen Nachmittag mit Nutella French Rolls ausklingen.

 

Grillseminar Steaktasting Sommer 2018

 

Ein toller, interessanter, kulinarischer und ideengebender Nachmittag ging zu Ende.

Meine Seminarteilnehmer waren nach ihren Aussagen im wahrsten Sinne des Wortes „Feuer & Flamme“ und melden sich für die Kursfortsetzung 2019 an.

Mein erstes Grillseminar-Steaktasting war eine tolle Erfahrung. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, seine Teilnehmer mit Outdoorcooking infizieren zu können. Ich konnte dadurch eine Menge Motivation für hoffentlich viele weitere Events tanken.

 

VIELEN DANK!!

 

 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar