Gegrillter Maissalat „Mexican-Style“

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Gegrillter Maissalat „Mexican-Style“ – Gegrillter Salat, das geht? Und wie! Heute präsentiere ich euch eine pfiffige Beilage vom Grill. Der gegrillte Maissalat begeistert neben den gerösteten Grundzutaten mit Aromen von Zitrusfrucht und Kreuzkümmel. Es entsteht eine einzigartige Harmonie, die für eine wahre Geschmacksexplosion auf der Zunge sorgt. Ein Salat vom Grill ist zudem eine tolle Abwechslung zu Kartoffel- oder Blattsalaten und wird definitiv für staunende Gesichter sorgen. Probiert ihn aus oder überrascht doch mal eure Freunde damit!

Gegrillter Maissalat "Mexican-Style"

Folgende Zutaten werden benötigt:

 

Gegrillter Maissalat "Mexican-Style"

( Zutaten sind außreichend für 4 – 6 Portionen Gegrillter Maissalat)

 

  • 6 Maiskolben ( frisch )
  • 2 rote Paprika
  • 1 rote Pepperoni
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchknolle
  • 3 Tomaten
  • 1/2 Bund Blattpetersilie

 

( Vinaigrette )

 

 

 

Sinnvolles Zubehör:

 

 

 

 

Gegrillter Maissalat „Mexican-Style“ – Set-up

( Dauer 60 min )

 

Das Gemüse für diesen pfiffigen Beilagesalat habe ich auf meinem Everdure Force Gasgrill angeröstet. Ein Grill mit Deckel macht hier Sinn, da der Mais auch gar werden soll.

 

 

 

Gegrillter Maissalat „Mexican-Style“ – Zubereitung

 

Zuerst kümmern wir uns um die Vinaigrette.

Hierfür die Orange und die Limette mittels einer Saftpresse entsaften und den Saft in eine Schüssel geben.

Danach die restlichen Zutaten hinzufügen, mit einem Schneebesen gut verrühren und beiseite stellen.

 

 

Was gibt es Gesünderes als frisch gepressten Saft? Die WMF Citruspresse ist einfach zu bedienen und zaubert im Handumdrehen aus Orangen, Mandarinen, Grapefruit und Limetten einen vitaminreichen Saft direkt ins Glas. Für eine einfache Reinigung sorgen der Edelstahl-Siebeinsatz und die beiden austauschbaren Presskegel, die sogar spülmaschinenfest sind……

 

Gegrillter Maissalat "Mexican-Style"
( Die Vinaigrette ist angerührt )

 

Als nächstes das komplette Gemüse, bis auf den Knoblauch waschen und trocken tupfen.

Petersilie, Tomaten und Frühlingszwiebeln erstmal beideseite stellen.

Die Paprika vom Kerngehäuse befreien und vierteln.

Gegrillter Maissalat "Mexican-Style"
( Das Gemüse ist grillbereit )

 

Im Anschluss das angezeigte Gemüse bei geringer direkter Hitze rundum angrillen, bis Röstaromen entstehen.

Die Paprika und die Pepperoni lediglich nur ganz kurz, sie sollen bissfest bleiben. Beim Mais und dem Knoblauch kann das jetzt gut und gerne 25 – 30 min dauern.

Wenn ihr euch jetzt fragt, warum bitte den Knoblauch in der Hülle grillen?! Ganz einfach, die Knoblauchzehen garen in der Schale, werden weicher, süßer, aromatischer und verlieren dadurch ihren typisch „scharfen Biss“.

Gegrillter Maissalat "Mexican-Style"
( Ein herrlicher Duft liegt jetzt in der Luft )

 

Nach dem Grillen müssen Mais und Knoblauch 10 – 15 min abkühlen!

Jetzt geht es an die Fleißarbeit: Die gegrillte Parika in kleine Würfelchen schneiden, die Pepperoni in feine Streifen.

Halme und Wurzel der Frühlingszwiebeln abtrennen und das Mittelstück in feine Ringe schneiden.

Die Tomaten vierteln, den Strunk und das Fruchtfleisch entfernen und auch in kleine Würfel schnibbeln.

Die Blätter der Blattpetersilie abziehen und klein hacken.

Inzwischen sollten dann auch der Knoblauch und der Mais abgekühlt sein.

Das untere Viertel der Knoblauchknolle mit einem scharfen Messer! abschneiden. Im Idealfall liegen die einzelnen Zehen nun offen und man kann diese ganz einfach ausdrücken. Wir benötigen 4 Zehen, welche ebenfalls kleingehackt werden müssen.

Zuguterletzt die Maiskörner vom Kolben schneiden. Das funktioniert am besten, wenn man den Maiskolben senkrecht aufstellt!

Gegrillter Maissalat "Mexican-Style"

 

 

Gegrillter Maissalat "Mexican-Style"
( Das geschnibbelte Gemüse im Überblick )

 

Nach den Schnibbelarbeiten werden alle Zutaten zur Vinaigrette in die Schüssel gegeben und gut vermischt.

Gegrillter Maissalat "Mexican-Style" - Eine pfiffige Beilage
( Gegrillter Maissalat – dazu Kachelfleisch vom Schwein )

 

Gegrillter Maissalat „Mexican-Style“ schmeckt warm und kalt und hält sich locker 24 – 48 Stunden im Kühlschrank. Aber frisch mit z.B. gegrilltem Kachelfleisch schmeckt er besonders gut. Ein genialer Salat vom Grill!

 

 

Wenn euch das Gegrillter Maissalat „Mexican-Style“ – Rezept gefallen oder geschmeckt hat, so tippt eure Gedanken in die Kommentare. So haben alle was davon 🙂 FOLLOW auf Instagramm.

 

Unermüdliche Arbeit, Schweiß und Herzblut fließen in diesen Blog. Als Admin und Einzelkämpfer von Grill & BBQ Karlsruhe sehe ich davon ab, meine Artikel mit haufenweise automatisch eingeblendeter und für den User störende Werbung zu überfluten. Um mein Projekt aber weiterhin finanzieren zu können, würde ich mich daher über eine kleine Unterstützung inform einer Spende freuen. Über den unten platzierten Button gelangt ihr direkt zu Paypal und könnt spenden. Support ist kein Mord!


 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

 

 

Schreibe einen Kommentar