Gebrannte Mandeln aus dem Dutch Oven

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Gebrannte Mandeln aus dem Dutch Oven – Die Weihnachtssaison ist eröffnet und es duftet überall nach leckeren gebrannten Mandeln. Fast jeder zweite Stand lockt mit dieser süßen Nascherei und sind wir mal ehrlich, es ist echt schwierig daran vorbei zu kommen. Mit diesem Rezept zeige ich, wie ihr euch mit Gebrannte Mandeln aus dem Dutch Oven den Weihnachtsmarkt nach Hause holt. Total easy, extrem lecker und die Oberarme werden auch gleich mittrainiert 🙂

Gebrannte Mandeln aus dem Dutch Oven

Folgende Zutaten werden benötigt:

 

Gebrannte Mandeln aus dem Dutch Oven

( Die Menge für die gebrannte Mandeln sind geeignet ab einer Dutch Oven Größe von FT6 )

 

  • 600g Mandeln
  • 480g brauner Zucker
  • 200ml Wasser lauwarm
  • 80ml Espresso ( 2 Portionen )
  • 3TL Kakaopulver
  • 3TL Winter Zauber-Gewürz *

 

 

 

Sinnvolles Zubehör:

 

 

 

 

 

Gebrannte Mandeln aus dem Dutch Oven

 

Zu allererst solltet ihr circa 15 Briketts durchglühen lassen.

Hierzu habe ich folgenden Produkttipp: Die KOKOKO Cubes von Mc Brikett *. Diese überzeugen durch hohe Hitze und lange Brenndauer.

Nun werden auf die Briketts auf einer feuerfesten Unterlage ( z.B. Guss ) kompakt verteilt und der Dutch Oven darauf platziert.

Alternativ können die Mandeln natürlich auch auf dem Gasgrill, dessen Seitenbrenner oder zur Not am Herd zubereitet werden.

Ich habe schon mehrere Varianten probiert, die Fotos stammen vom Gasgrill.

 

 

Jetzt werden die Mandeln in den Dopf geben und etwas anrösten, damit Feuchtigkeit entzogen wird.

Sobald die Mandeln etwas Farbe angenommen haben, werden die übrigen Zutaten ( beginnend mit den Flüssigkeiten ) hinzugefügt.

Nach und nach wird die Konsistenz zäher, bis der reine Zucker übrig bleibt und schließlich karamellisiert.

Je größer die Zubereitungsmenge, desto länger kann dieser Prozess dauern.

Gebrannte Mandeln aus dem Dutch Oven
( Die Flüssigkeit wird zähflüssiger )
Gebrannte Mandeln aus dem Dutch Oven
( Die Flüssigkeit ist verdampft – zurück bleiben Zucker und Gewürze )

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Mandeln müssen immer wieder gerührt werden, damit der Zucker keine Chance hat zu verbrennen.

Nach und nach wird die Konsistenz zäher, bis der reine Zucker übrig bleibt und schließlich karamellisiert.

Wenn der Zucker karamellisiert und sich schließlich verflüssigt, müssen die Madeln im Anschluss zum Abkühlen auf einem Backblech mit Backpapier verteilt werden.

Viel Spaß:-)

 

 

Über einen freundlichen Kommentar oder auch ein FOLLOW auf Instagramm freue ich mich sehr 🙂

 

Übrigens: Selbsgemachte gebrannte Mandeln eignen sich hervorragend als Mitbringsel oder Last – Minute Weihnachtsgeschenk.

 

 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar