Chili Cheese Nachos grillen

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Chili Cheese Nachos grillen – Wer kennt sie nicht aus den Kinos?! Der „Knabber Hit“ fürs Sofa oder gesellige Abende. Und glaubt mir, Chili Cheese Nachos selber machen ist leichter als ihr denkt.

Was sind Nachos genau?

Die ursprünglich aus Mexiko stammenden Tortilla Chips, werden häufig mit Jalapenos, geschmolzenem Käse, aber inzwischen auch mit Guacamole, Hackfleisch und anderen Saucen serviert. Nachos sind vor allem in den Vereinigten Staaten der Renner, werden hier aber schon lange industriell gefertigt. Und da ich auf industrielle Produkte auch mal ganz gerne verzichte, habe ich mich nun daran gewagt und was soll ich sagen?

In weniger als einer Stunde ist dieses überragende Fingerfood zubereitet. Kross, pikant und käsig, wer das verpasst ist selbst schuld!!

Chili Cheese Nachos grillen

Folgende Zutaten werden benötigt:

 

Chili Cheese Nachos grillen

( Zutaten sind ausreichend für eine kleine Schüssel Chili Cheese Nachos )

 

 

Den Link zu meiner Chili Cheese Sauce gibt es HIER.

 

 

 

Sinnvolles Zubehör:

 

 

 

 

Chili Cheese Nachos grillen

 

Für dieses Rezept planen wir ungefähr 1 Std Zeit ein.

Wir beginnen das Abendteuer und müssen zuerschd einen halben Anzündkamin groß * Briketts durchglühen.

In der Zwischenzeit legen wir gleich mit den Teiglingen los.

Dazu in eine Schüssel das Mais- und Weizenmehl durchsieben und anschließend das Olivenöl * und die Gewürze hinzugeben.

Nun sukzessive das warme Wasser hinzufügen und alles von Hand zu einem glatten und nicht klebenden Teig kneten.

Den Teig auf einer gut bemehlten Unterlage mit einem Meinungsverstärker 😉 (Nudelholz) sehr dünn ( 1-2 mm ) ausrollen.

Chili Cheese Nachos grillen

Danach den Teig auf der gesamten Fläche mit einer Gabel einpieksen, damit sich die Teiglinge nachher beim Frittieren nicht ganz so aufblähen.

Mit einem Pizza Roller * den Teig zunächst längs – dann quer – in etwa 5 – 6 cm große Quadrate schneiden.

Anschließend noch einmal diagonal, so dass Dreiecke entstehen.

Die vereinzelten Teiglinge nun auf Backpapier auslegen, bevor sie nachher in das heiße Sprudelbad kommen.

 

 

Chili Cheese Nachos – Jetzt gehts an den Grill

 

Die mittlerweile durchgeglühten Briketts in die Köhlekörbe füllen, wer keine Kohlekörbe * besitzt, einfach mittig auf dem Kohlerost platzieren.

Weber Kohlekörbe

Den Dutch Oven nun durch die GBS Öffnung des Grillrostes * direkt auf die Kohlekörbe stellen.

 

 

Jetzt das Sonnenblumenöl einfüllen und auf Temperatur kommen lassen.

Hierbei unbedingt eine Frittiertemperatur von 160 – 180 Grad einhalten, da sich darüber sonst gesundheitsschädliches Acrylamid bilden kann.

Das kann am besten mit einem Grill Thermometer * oder auch einem Holzstäbchen ( Bläschentest ) sichergestellt werden.

Die Teiglinge müssen jetzt nur noch bis zum gewünschten Bräunegrad frittiert werden, was i.d.R ziemlich schnell geht.

 

Sind die Tortilla Chips frittiert, dürfen diese kurz auf Küchenpapier ruhen, damit überschüssiges Fett abtropfen kann.

 

 

Das Rezept für meine Chili Cheese Sauce findet ihr HIER. 

Diese kann natürlich auch im Vorraus zubereitet werden, wichtig ist nur, dass ihr die Nachos noch warm genießt.

 

 

 

 

 

Chili Cheese Nachos – Das wird ein Fest, das verspreche ich euch!!

 

 

Über einen freundlichen Kommentar oder auch ein FOLLOW auf Instagramm freue ich mich sehr 🙂

 

 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

 

Schreibe einen Kommentar