24 Stunden Ciabatta ohne Kneten – so wird der italienische Brotklassiker perfekt

  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten – so wird der italienische Brotklassiker perfekt – Ciabatta, was soviel wie „Pantoffel“ bedeutet, ist ein fluffiges, ungleichmäßig grobporiges Weißbrot, das in der Regel eine lange Teigruhe genießen darf. Die Königsdisziplin liegt darin, den Teig sorgfältig und schonend aufzuarbeiten, um möglichst viel Gas in Form von Kohlenstoffdioxid einzulagern, was schlussendlich für die typische Porung sorgen wird. Dieses 24 Stunden Ciabatta ohne Kneten – Rezept braucht etwas Zeit und Aufmerksamkeit, dafür werdet ihr zum Schluss mit einem wahnsinns Aroma und maximaler Luftigkeit belohnt. Und das Ganze funktioniert sogar ohne Knetmaschine, denn die Zutaten werden einfach nur zusammengerührt. Wie das funktioniert und weitere Tipps findet ihr im nachfolgenden Rezept!

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt

Folgende Zutaten werden benötigt:

 

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt

( 24 Stunden Ciabatta ohne Kneten – Alle Zutaten im Überblick )

 

 

zum bestreuen:

  • Mehl
  • feines Weizengrieß

 

 

Sinnvolles Zubehör:

 

 

 

 

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten – so wird der italienische Brotklassiker perfekt – Set-up

( Dauer 24 Std )

 

Für dieses Rezept wird ausnahmsweise mal keine Küchenmaschine benötigt. Der Teig wird mit einem Teigrührer von Hand angerührt und wandert sofort danach in den Kühschrank. Innerhalb der ersten 12 Stunden beginnt der Teig ganz langsam und selbstständig mit dem Aufbau des Glutengerüstes. Dieses ist jedoch nach der kühlen Ruhezeit noch lange nicht ausgereift, wird aber nach jedem Stretch & Fold – Prozess spürbar besser!

 

Um das 24 Stunden Ciabatta ohne Kneten vernünftig backen zu können, sollte ein Gasgrill mit mindestens 3 Hauptbrenner zur Verfügung stehen. In meinem Fall war das der Weber Genesis E-310. Alternativ kann man das Brot aber auch ganz entspannt im Backofen bei 220 Grad Ober- / Unterhitze backen. Das funktioniert genauso gut!

 

 

 

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten – Abends wird der Teig angerührt

 

Wasser, Salz und Olivenöl in einen GN – Behälter * geben und das kichererbsengroße Stück Frischhefe darin auflösen.

Jetzt das Mehl beifügen und das Ganze mit einem Teigrührer zu einer homogenen Masse rühren.

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt
( Alle Zutaten für das 24 Stunden Ciabatta ohne Kneten sind fertig verrührt )

 

Anschließend den GN – Behälter mit dem passenden Deckel oder Frischhaltefolie abdecken und für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

 

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten – Am nächsten Tag

 

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt
( Teigmasse am nächsten Morgen vor dem ersten S & F )

 

Innerhalb der folgenden 9 Stunden wird der Teig alle 3 Std gedehnt und gefaltet. Das ist zwar jetzt etwas Arbeit, aber es macht wirklich Spaß! Dabei merkt man auch ganz deutlich, wie sich das Glutengerüst entwickelt und der Teig nach jedem S & F – Prozess elastischer wird!

Dabei beginnt man von einer Seite, greift dann mit nassen Händen! unter den Teig, zieht ihn vorsichtig hoch und faltet ihn etwas über die Mitte. Das macht man dann mit allen vier Seiten.

Zur Verdeutlichung: Erst von links in die Mitte, dann von rechts in die Mitte, dann von oben in die Mitte und zum Schluss von unten in die Mitte. Dabei immer parallel arbeiten. Danach den Teig für 1 – 2 Minuten entspannen lassen und den Vorgang wiederholen.

Das war dann der erste Strech & Fold Prozess! Dieser wird wie oben beschrieben alle 3 Std wiederholt.

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt
( Teigmasse nach dem ersten S & F )

 

WISSEN: Durch das „Falten“ bekommt der Teig nicht nur mehr Struktur und Spannung verliehen, auch das Gashaltevermögen steigt. Der Teig wird u.a. entgast und Sauerstoff wird aufgenommen. Das unterstützt die Hefeaktivität und sorgt für eine klasse, luftige Krume! Außerdem findet ein Temperaturausgleich der Teigmasse statt.

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt
( Der Teig sollte bei einer Zimmertemperatur von 21 – 24 Grad reifen )

 

 

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt
( Nach insgesamt 21 Stunden hat sich der Teig optimal entwickelt – das entwickelte Gas ist deutlich sichtbar )

 

 

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten – Formgebung

 

Um die typische „Pantoffel-Form“ zu erhalten, wird die Teigmasse zuerst auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche mit einem Teigspatel in 2 gleich große Stücke abgestochen.

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt

 

 

Im Anschluss beide Ciabatta-Teiglinge nochmals falten. Und zwar erst die Teigenden der lange Seite richtung Mitte einschlagen und erst dann die „Kurzen“, welche daraufhin verschlossen werden. Unbedingt darauf achten, dass die Luft im Teig bleibt!

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt
( Die Form passt – die Teigenden sind verschlossen )

 

Nun die Teiglinge mit dem Schluss nach unten drehen, bemehlen und letztmalig für 2 Stunden abgedeckt ruhen lassen.

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt

Nach nun etwas mehr als 23 Stunden Gesamtzeit wird das Ciabatta endlich gebacken. Dafür habe ich den Gasgrill mit einem Pizzastein * zwischenzeitlich auf 220 Grad indirekte Hitze eingeregelt. Der Pizzastein ist mittig auf dem Grillrost positioniert.

Mithilfe der Teigkarte die Teiglinge vorsichtig auf eine mit feinem Weizengrieß ausgelegte Pizzaschaufel hiefen. Unschöne Stellen können jetzt noch einmal nachgebessert werden.

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt
( Beide Pantoffeln kommen jetzt auf den heißen Pizzastein )

 

Ist die Grilltemperatur erreicht, werden die Pantoffeln auf den heißen Pizzastein gegeben und sofort danach mit Wasser eingesprüht.

Im Backofen wären es 220 Grad Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene.

24 Stunden Ciabatta ohne Kneten - so wird der italienische Brotklassiker perfekt

Mein Ciabatta war nach etwas mehr als 20 Minuten goldbraun gebacken und somit fertig. Es ist herrlich aufgegangen und hat sensationell geduftet. Genauso mag ich mein Ciabatta. Perfetto!

 

Vor dem Anschnitt sollte das Ciabatta noch für 30 Minuten auf einem Kuchengitter auskühlen. Dann steht dem Genuss nichts mehr im Wege!

 

Das 24 Stunden Ciabatta ohne Kneten schmeckt am Besten puristisch mit gutem Olivenöl und etwas Fleur de Sel, aber auch mit meinem fruchtigen Pesto Rosso. Probiert das mal aus!

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

 

Wenn euch das 24 Stunden Ciabatta – so wird der italienische Brotklassiker perfekt – Rezept gefallen oder geschmeckt hat, so tippt eure Gedanken in die Kommentare. So haben alle was davon 🙂 FOLLOW auf Instagramm.

 

Unermüdliche Arbeit, Schweiß und Herzblut fließen in diesen Blog. Als Admin und Einzelkämpfer von Grill & BBQ Karlsruhe sehe ich davon ab, meine Artikel mit haufenweise automatisch eingeblendeter und für den User störende Werbung zu überfluten. Um mein Projekt aber weiterhin finanzieren zu können, würde ich mich daher über eine kleine Unterstützung inform einer Spende freuen. Über den unten platzierten Button gelangt ihr direkt zu Paypal und könnt spenden. Support ist kein Mord!


 

 

Transparenz:

Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, kann es sich um Provisionslinks handeln. Als Amazon – Partner erhalte ich bei Käufen eine kleine Provision. Mehr dazu unter Datenschutz.

 

 

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Martina

    Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert, aber dieses ist das mit Abstand beste Ciabatta-Rezept 😊 Die Krume ist der Wahnsinn.
    Das Rezept ist super einfach erklärt. Weiter so, Manuel 😊

Schreibe einen Kommentar